Gemeinsam besser werden für Patienten

Prof. Dr. Lukas Nock hat im Auftrag der Robert Bosch Stiftung (Stuttgart) kürzlich einen Praxisleitfaden für interprofessionelle Ausbildungsstationen publiziert. Dieser bündelt die Erfahrungen mit den bisherigen Projekten im deutschsprachigen Raum. Davon sollen weitere Standorte profitieren können, die eine interprofessionelle Ausbildungsstation aufbauen möchten. Zwei Diskussionsrunden mit Vertreterinnen und Vertretern der bisherigen Ausbildungsstationen bildeten die Basis für den Praxisleitfaden. Auch Erkenntnisse aus der Machbarkeitsstudie für eine «Zürcher interprofessionelle klinische Ausbildungsstation» sind durch Projektleiter Dr. Gert Ulrich von Careum und Projektteammitglied Dario Kohlbrenner vom UniversitätsSpital Zürich eingeflossen.

Von-, über- und miteinander lernen

Auf einer interprofessionellen Ausbildungsstation versorgen Lernende und Studierende aus Medizin- und unterschiedlichen Gesundheitsberufen unter Aufsicht von Experten gemeinsam «echte» Patientinnen und Patienten. Sie lernen dadurch die berufsübergreifende Zusammenarbeit unter Aufsicht von Experten bereits in der Ausbildung. Dies ist in Deutschland bereits in Freiburg (IPAPÄD), in Heidelberg (HIPSTA) und Mannheim (MIA) Realität. Auch am UniversitätsSpital Zürich soll bald eine solche interprofessionelle Ausbildungsstation nach skandinavischem Vorbild entstehen. Dafür spannen die sechs Institutionen Careum Stiftung, Medizinische Fakultät der Universität Zürich, UniversitätsSpital Zürich, Careum AG Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Departement Gesundheit) sowie das kantonale Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen zusammen.

Mehr erfahren

Projektbeschrieb «Zürcher interprofessionelle klinische Ausbildungsstation»
Interprofessionalität als wichtiges Thema bei Careum
Vorstellung der Heidelberger Interprofessionelle Ausbildungsstation bei Careum
Fernsehbericht über die Heidelberger Interprofessionelle Ausbildungsstation im SWR


Kontaktperson für weitere Informationen

Gert Ulrich, Dr. phil., M.A.
Projektleiter «Zürcher interprofessionelle klinische Ausbildungsstation»
Kooperationsprojekt von Careum, Universität Zürich, UniversitätsSpital Zürich, Careum Bildungszentrum, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen

Careum Stiftung
Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zürich
+41 43 222 64 26
gert.ulrich@careum.ch