Summer School erhält Auszeichnung

Grosse Ehre für Careum am Symposium «Better Chronic Care – Interprofessionalität im Gesundheitswesen»: Dr. Sylvia Kaap-Fröhlich, Leiterin Careum Bildungsentwicklung, und die Projektverantwortlichen Yvonne Vignoli und Alexandra Wirth konnten am 27. November 2018 im Kursaal in Bern einen Award in Empfang nehmen. Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) hat die Careum Summer School 2018 als beispielhaftes Projekt für Interprofessionalität im Gesundheitswesen ausgezeichnet. Beteiligt waren die Praxiseinrichtungen Careum Stiftung, UniversitätsSpital Zürich, Universitäts-Kinderspital Zürich, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Universitätsklinik Balgrist Zürich, Spital Bülach, Stadt Zürich – Pflegezentrum Käferberg und Spitex Knonaueramt.

Begegnungen im Hinblick auf den interprofessionellen Berufsalltag

Die Careum Summer School ermöglicht Begegnungen im Hinblick auf den interprofessionellen Berufsalltag. Sie bringt Lernende und Studierende unterschiedlicher Gesundheits- und Medizinberufe mit chronisch kranken Patientinnen und Patienten zusammen. Gemeinsam arbeiten sie an aktuellen Fragestellungen.

2018 fand die Careum Summer School erstmals statt. Der Fokus lag auf der Selbstbestimmung in der Abhängigkeit. In interprofessionell zusammengesetzten Lerngruppen wurden sieben Projektideen für die Berufspraxis ausgearbeitet.

Nicht der erste SAMW-Award

Es ist nicht das erste Mal, dass Careum einen SAMW-Award in Empfang nehmen konnte. 2017 wurden bereits die beiden interprofessionellen Ausbildungsmodule «Notfallsituationen – Interventionen» und «Interprofessionelle Kommunikation und Ethik– Komplexe Gesprächssituationen mit Patientinnen und Patienten» ausgezeichnet. Sie wurden in Zusammenarbeit zwischen Careum Bildungsentwicklung, der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich und dem Careum Bildungszentrum entwickelt.

Die SAMW hat 2014 eine «Charta» veröffentlicht, um die Zusammenarbeit der Fachleute im Gesundheitswesen zu stimulieren. 2016 hat sie erstmals einen Award ausgeschrieben, um «Best Practice»-Beispiele der Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen in der Gesundheitsversorgung auszuzeichnen. Auf die dritte Ausschreibung des SAMW-Awards «Interprofessionalität» sind in diesem Jahr total 17 Gesuche eingegangen. Neben der Careum Summer School wurden weitere sechs Projekte ausgezeichnet.

Zusammenarbeit als Schlüssel für die optimale Gesundheitsversorgung

Careum ist überzeugt, dass die Zusammenarbeit von Fachpersonen aus Gesundheit und Medizin der Schlüssel für die optimale Gesundheitsversorgung ist. Deshalb steckt ein weiteres Projekt in der Pipeline: Am UniversitätsSpital Zürich soll eine schweizweit einmalige und innovative «Zürcher interprofessionelle klinische Ausbildungsstation» (ZIPAS) nach skandinavischem Vorbild entstehen. Die Idee ist, dass angehende Ärztinnen und Ärzte sowie angehende Gesundheitsfachpersonen im Team Patientinnen und Patienten unter Supervision versorgen.

Mehr erfahren

Poster zur Careum Summer School
Informationen zur Careum Summer School
SAMW-Award Interprofessionalität 2018