Evaluation «Recovery Wege entdecken» Riggisberg

Careum Forschung evaluiert eine Weiterbildung, die psychisch erschütterten Menschen auf ihrem Genesungsprozess unterstützen und Selbstwirksamkeit fördern soll.

Ausgangslage

Pro Mente Sana bietet in Anlehnung an das seit über zehn Jahren erprobte EX-IN Curriculum ein Recovery-Angebot für Menschen mit psychischen Erschütterungen an. Erfahrungen aus verschiedenen Peer Weiterbildungen haben gezeigt, dass ein Vorankommen auf dem eigenen Recovery Weg ein relevantes Thema für alle Teilnehmenden ist. Entscheidend ist, über eigene Erfahrungen sprechen zu können und dabei Respekt und Wertschätzung zu erleben. Die Erfahrung psychischer Erschütterung wird damit von einem Element der Ausgrenzung zu einem Element der Zugehörigkeit. Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, eigene Recovery Wege zu entdecken. So soll Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten gestärkt, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein aufgebaut sowie emotionale Beweglichkeit geübt werden, was als stabiles Fundament für nachhaltige Gesundungswege gilt.

Projekt

Careum Forschung evaluiert diese Weiterbildung und geht dabei folgenden Fragestellungen nach:

  • Welche soziodemografischen, krankheits- und behandlungsbezogenen Merkmale haben die Teilnehmenden?
  • Verändern sich Gesundheitszustand, Recoveryorientierung, Stigmaresistenz, Selbstbeobachtung, Selbstwirksamkeit und Hoffnung während der Teilnahme an der Weiterbildung?
  • Wie zufrieden sind die Teilnehmenden mit dem Kurs und welchen persönlichen Gewinn erzielen sie daraus?

Die Evaluation erfolgt in einer Kombination quantitativer und qualitativer Erhebungsmethoden. Die schriftlichen Befragungen finden vor Beginn der Weiterbildung, bei Abschluss und 1 Jahr danach statt. Diese werden ergänzt mit einem leitfadengestützten Gruppeninterview mit den Teilnehmenden am Ende der Weiterbildung.

Methodisches Vorgehen

Die  Evaluation  beinhaltet  zwei  Befragungszeitpunkte  für  die  schriftliche  Befragung  und  ein  Fokusgruppen-Interview. Die erste schriftliche Befragung findet zu Beginn der Weiterbildung statt; die zweite Befragung (Fragebögen und Fokusgruppe) zum Abschluss.

Projektteam

Careum Forschung: Anna Hegedüs

Auftraggeber

Pro Mente Sana: Stiftung Pro Mente Sana

Laufzeit

10/2018-07-2019

Publikationen

Hegedüs, Anna (2017): Evaluation «Recovery Wege entdecken». Schlussbericht für die Pro Mente Sana. Zürich.