Careum Dialog 2017

Gesundheitskompetenz im Gesundheitssektor – Mehr Engagement für Koproduktion

Am 2. und 3. Februar diskutieren im Careum Auditorium wichtige Handlungstragende aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, wie die drei Länder die strategische Ausrichtung der Gesundheitssysteme auf Gesundheitskompetenz und Koproduktion voranbringen.

Kulturelle Teilhabe von Menschen mit Demenz

Welche Bedeutung und Wirkung hat kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz?

Forschungswelten 2017

Anke Jähnke von Careum Forschung, dem Forschungsinstitut der Kalaidos Fachhoschschule, referiert am 2. März 2017 auf dem Kongress 'Forschungswelten 2017' zum Thema "Gesundheitsfachpersonen als pflegende Angehörige - Forschung mit und für die Praxis".

Young Carers – «Dialog und Erfahrungsberichte»

Ziel der Tagung ist es, Fachleute aus dem Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen für die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die pflegebedürftige Angehörige betreuen, zu sensibilisieren. Careum Forschung präsentiert bei dieser Gelegenheit Resultate der ersten Studie in der Schweiz zu diesem Thema.

MenCare – Männer in der Angehörigen-Pflege: Welche Aufgaben nehmen sie wahr? Was brauchen sie? Welche Rechte haben sie?

Veranstaltung zum Internationalen Tag der Familie 2017

1. Careum Pflegesymposium: Wir haben (keine) Zeit. Nutzen wir sie.

Ein Tag hat immer 24 Stunden. Unser Zeitgefühl hingegen variiert Tag für Tag beträchtlich. Zeit ist ein kostbares und besonders im Gesundheitswesen teures Gut. Unsere kollektive Wahrnehmung ist geprägt von Zeitmangel, Hektik, vom Gefühl, die Zeit nicht gut genug zu nutzen. Es ist ein gesellschaftliches Phänomen, das unseren beruflichen und privaten Alltag dominiert.

Kontakt

Careum Stiftung

Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zürich

T +41 43 222 50 00
F +41 43 222 50 05
info@careum.ch