Ausgewählte Veranstaltungen

2017

6. European Interprofessional Practice and Education Network Konferenz

Die 6. EIPEN Konferenz fand unter dem Titel «Interprofessional Practice and Education in Health and Social Care» statt. Weit über 100 internationale Teilnehmende trafen sich vom 6. bis 8. September in Lausanne, um sich über Interprofessionelle Bildung (IPE) und Interprofessionelle Zusammenarbeit (IPC) auszutauschen, weiterzubilden und ihre Netzwerkbeziehungen zu pflegen.
mehr

2016

Symposium zu Chancengleichheit und Interprofessionalität

7. November 2016, Medizinische Fakultät Zürich 
Symposium «Interprofessionalism and Equal opportunities»

Hans Gut, Präsident der Careum Stiftung, hat am Symposium «Interprofessionalism and Equal opportunities» nachgezeichnet, wie wichtig die Initiative der ersten Schweizer Ärztin und Gründerin der Pflegeschule Zürich gewesen ist.

mehr

Erfolgreiche Teams wachsen im Training

Careum Colloquium, 3. November 2016, Zürich

Das Simulationszentrum des UniversitätsSpital Zürich bereitet Szenarien auf und forscht dazu.

mehr

GMA2016 – Gemeinsam innovativ

Workshop Beitrag von Careum Team

GMA-Jahrestagung 2016 (Gesellschaft für medizinische Ausbildung)
14.  17. September 2016, Bern

Die Gesellschaft für Medizinische Ausbildung setzt sich dafür ein, die fächerübergreifende Verbesserung der Medizinischen Ausbildung zu fördern. An der Jahrestagung 2016 fand ein breiter Austausch zu Meinungen und Erfahrungen unter den Mitgliedern statt.  

Mit dabei war ein Team von Careum mit Beispielen zur Ausbildung und einem Workshop zur Reflexion des Konzepts der Careum Stiftung, das über alle Bildungsstufen greift. 

mehr ..

The 2016 All Together Better Health VIII conference

Autorenteam zum Positionspapier Interprofessionelle Ausbildung Ausschuss IPE GMA

CAIPE Centre For The Advancement Of Interprofessional Education

All Together Better Health VIII Conference, 6. - 9. September 2016, Oxford UK

Unter Federführung von Careum präsentierte im Workshop «German Speaking Countries meet International IPE Experts» ein Autorenteam das Positionspapier zur interprofessionellen Ausbildung des Ausschusses IPE der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA) der deutschsprachigen Länder (Walkenhorst, Mahler, Sottas).

Es enthält sieben Empfehlungen und fünf Elemente einer Umsetzungsstrategie für Policy- und Strategieebene.

mehr

Wie gelingt Interprofessionalität? – Leadership und Kommunikation

Tagung SAMW - Interprofessionalität 9. Juni 2016 Careum Campus Zürich

SAMW  – Schweizerische Akademie der medizinischen Wissenschaften
Zweitägige Veranstaltung, 12. April und 9. Juni 2016, Careum Campus Zürich

9. Juni 2016

Eine gemeinsame Sprache finden und sich über Fachkompetenz in der  Profession behaupten

mehr

Wie gelingt Interprofessionalität? – Setting und Verantwortung

Armin Nassehi

12. April 2016

Gesundheitsfachleute denken über interprofessionelle Zusammenarbeit nach: Im Zentrum standen zwei Kernbegriffe, die als wesentliche Erfolgsfaktoren für das Gelingen von Interprofessioneller Zusammenarbeit gelten: das «Setting» und die «Verantwortung».

mehr

Team versus Megatrends: Gemeinsam besser reüssieren

Interprofessioneller Gesundheitskongress 8. und 9. April 2016, Dresden

Springer Medizin – Interprofessioneller Gesundheitskongress, 8. – 9. April 2016 Dresden

Viele Professionen – ein Patient!

Dr. Beat Sottas stellte auf Einladung der Robert Bosch Stiftung die von Careum entwickelten Lösungsansätzen für das Gelingen interprofessioneller Zusammenarbeit vor.

Working Paper 7 – Umrisse einer neuen Gesundheitsbildungspolitik (Deutsch Kurzfassung, PDF)

Evidenz für 10 gesundheits- und bildungspolitische Aspekte von interprofessioneller Zusammenarbeit

mehr

Interprofessionalität ist bei den Gesundheitsberufen angekommen

Referentinnen von Careum

Inselspital Bern – Kongress für Gesundheitsberufe 2016, 4. – 5. März 2016 Bern

Interprofessionalität - Realität oder Mythos?
Der Kongress zeigte deutlich, wohin sich die gelebte Berufspraxis bewegt. 

Die Gesundheitsberufe greifen das Thema in der Versorgungspraxis, in der Lehre und Forschung auf. Sie engagieren sich bei der Realisierung kooperativer Projekte – ergreifen die Initiative – suchen und finden Kooperationspartner. Die Careum Gruppe trägt mit vier Posterpräsentationen und einem Referat am Kongress zum fachlichen Diskurs bei.

Poster, Aeberhard, Schäfer (2016) Erfolgsfaktoren interprofessioneller Ansätze

mehr

2015

Rückblick Dozierenden-Treffen «Interprofessionelle Zusammenarbeit»

Beat Sottas zum Linköping Modell

Kalaidos Fachhochschule Gesundheit, 21. Oktober 2015, Careum Campus Zürich

Eindrücklich schilderte Dr. Beat Sottas, Mitglied des Leitenden Ausschusses der Careum Stiftung, seine Erkenntnisse aus dem Besuch der «Interprofessional student led clinic training ward» an der Linköping University, Schweden.

Die MScN Studentin Andrea Käppeli stellte ihre Resultate zur Untersuchung «interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Pflege und Medizin anhand von gemeinsamen Tageszielen im Akutspital» vor.

mehr

Schwungvolle Preconference auf dem Careum Campus

Dreiländertagung D-CH-A, Health Universities

Preconference 9. September 2015, Careum Campus Zürich
Dreiländertagung D-CH-A, Bildung und Versorgung zusammenführen  10.-11.9.2015, Winterthur

Als Einstimmung zur Konferenz konnten die Teilnehmenden Einblicke gewinnen in Angebote und Projekte der Kalaidos FH Gesundheit, in die Forschung und die Stiftung auf dem Careum Campus. Im Fokus stand: Gemeinsam die Leitidee «Selbstbestimmt leben mit chronischer Krankheit» vorantreiben.

mehr

Internationaler Workshop zur Etablierung einer intersektoralen Drehscheibe

Vertreterinnen und Vertreter von internationalen IPE Organisationen treffen sich bei Careum

Careum Stiftung, 9. Juni 2015, Zürich

23 Vertreterinnen und Vertreter von relevanten Organisationen aus Kanada, UK, Schweden, Belgien, NL, USA und mehreren Organisationen aus der Schweiz (SWIR, BAG) erarbeiteten zusammen mit den Vertretungen der Tochtergesellschaften von Careum anhand von vier Leitfragen die kritischen Erfolgsfaktoren auf strategischer und operativer Ebene, die erfolgversprechenden Vorgehensweisen und Empfehlungen an Careum.

mehr

Kontakt

Careum Bildungsentwicklung

Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zürich

T +41 43 222 50 00
F +41 43 222 50 05

E-Mail