Careum Forum 2018

Kurzbericht

In Zukunft besser interprofessionell? Die Diskussionsrunde am Careum Forum 2018 sieht noch viel Potenzial für eine bessere Zusammenarbeit der verschiedenen Fachleute im Gesundheitswesen.

 E-Books in der Aus- und Weiterbildung

E-Books in der Aus- und Weiterbildung

E-Book-Plattform Edubase ist Gegenstand eines Fachvortrags an der Frankfurter Buchmesse.
 Grenzüberschreitende Langzeitversorgung

Grenzüberschreitende Langzeitversorgung

3. Internationales Symposium «Transnational Aging – Long-term Care for the Elderly Across Borders», 6./7. Oktober, Mainz: Einige Eindrücke.
 Patienten und Angehörige beteiligen

Patienten und Angehörige beteiligen

Soeben erschienen: Kurzbericht der SAMW, verfasst von Careum Forschung (Kompetenzzentrum Patientenbildung).
 Zeitvorsorge: Gib, und es wird dir gegeben

Zeitvorsorge: Gib, und es wird dir gegeben

Wer eine ältere Person unterstützt, dem wird eine Unterstützungsleistung gutgeschrieben. So funktioniert z.B. Zeitvorsorge St. Gallen. Infras und Careum Forschung evaluieren das spannende Projekt.

 Helfenden Kindern ein Gesicht geben

Helfenden Kindern ein Gesicht geben

Der Zürcher Unterländer über die zehnjährige Sarah Ketterer, die stellvertretend für andere Young Carers in der Schweiz aus ihrem Alltag erzählt.

Psychische Gesundheit: Zwischen Mythos und Realität

Zwei Studierende der Kalaidos FH Gesundheit berichten vom Kongress Netzwerk Case Management Schweiz 2016
 IBH-Lab bewilligt: Careum mit dabei!

IBH-Lab bewilligt: Careum mit dabei!

10 Mio. € für regionale Forschung: Careum Forschung ist Teil des IBH-Lab «Living Lab Active Assisted Living».
 Pflegeexpertin APN und Physician Assistant

Pflegeexpertin APN und Physician Assistant

Neue Rollen an der Schnittstelle zwischen ärztlichem Dienst und Pflegedienst
 Im Alter in die WG?

Im Alter in die WG?

Prof. Dr. Ulrich Otto, Leiter Careum Forschung, im Tagesanzeiger über innovative Wohn- und Versorgungsformen im Alter.
 Bundesrat: 4 Millionen Franken

Bundesrat: 4 Millionen Franken

Gelder zur Unterstützung von betreuenden und pflegenden Angehörigen. Ein Schwerpunkt: Praxisnahe Massnahmen für pflegende Kinder und Jugendliche.

Kontakt

Careum Stiftung
Dr. Carola Fischer
Verantwortliche Media Relations

Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zürich

T +41 43 222 50 44
F +41 43 222 50 05
carola.fischer@careum.ch