Projekte

Die Patientenbildung befasst sich damit, neue Ansätze zur Förderung von Selbstmanagement und von Gesundheitskompetenz bei chronischer Krankheit zu erarbeiten. In lösungsorientierten Forschungsprojekten mit Anwendungsbezug werden offene Fragen rund um Patientenbeteiligung und -kompetenz bearbeitet.

Patientenbildung

COSS-Studie – Selbstmanagementprogramm für Frauen mit Brustkrebs

Forschungsprogramm «Patientenbildung»
Kurzbeschrieb: Die Studie verfolgt das Ziel, ein Selbstmanagementprogramm für Frauen mit Brustkrebs zu entwickeln und zu testen.
Laufzeit: September 2016–Dezember 2017
Finanzielle Unterstützung: Krebsforschung Schweiz, Stiftung Lindenhof Bern

Projektdetails

USECARE AAL – Use Cases for Informal Care

Forschungsprogramm «Patientenbildung»
Kurzbeschrieb: Das Projektteam evaluiert den Nutzen des elektronischen Selbstmanagementprogramms Senaca aus Patienten- und Angehörigensicht.
Laufzeit: Mai 2015–März 2017
Drittmittel: European Union – Active and Assisted Living Research and Development Programme; Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Projektdetails


Evivo-Kurs für vulnerable Gruppen zugänglich machen

Forschungsprogramm «Patientenbildung»
Kurzbeschrieb: Das Projekt zielt darauf ab, das Kursprogramm Evivo zur Selbstmanagementförderung bei chronischer Krankheit für Migrantinnen und Migranten besser zugänglich zu machen.
Laufzeit: 2015–2017
Drittmittel: Bundesamt für Gesundheit

Projektdetails