Christine Rex

Heimgartner, K., & Rex Christine. (2016). Entscheidungskonflikte im Akutspital - ein Fall für das Care Management. Case Management, 13(1), 24–30. PDF

Rex, C. (2015). Leadership: Eine Kernkompetenz der (erweiterten) Pflegepraxis in der Spitex. NOVAcura, 46(2), 45–47. doi:10.1024/1662-9027/a000047

Rex, C., Guldener Meier, A., & Bischofberger, I. (2015). Koordinierte Versorgung zahlt sich aus: Koordinationsleistungen der Spitex. Krankenpflege – Soins infirmiers, 108(7), 14–16. PDF

Rex, C., & Bischofberger, I. (2014). Erfahrung und Know-how nutzen: Anstellung pflegender Angehöriger bei der Spitex. Krankenpflege – Soins infirmiers, 107(2), 14-17. PDF

Waldispühl Zindel, F., & Rex, C. (2014). Vom Zufallsprinzip zur Systemsteuerung: Case Management in der Palliative Care verankern. Krankenpflege – Soins infirmiers, 107(10), 16–19. PDF

Bischofberger, I., & Rex, C. (2013). Case Management in der Spitex – klinische und koordinative Aufgaben aus einer Hand. Case Management,10(3), 127-131. PDF

Rex, C., Giaquinta, R., & Bischofberger, I. (2013). Koordination abrechnen. Schauplatz Spitex, 19(4), 39-40. PDF

Sommer, H., Rex, C., Reichart, C., & Klein, M. (2013). Dank Leila mehr Lebensqualität: Pflegerische Betreuung von chronisch Kranken. Krankenpflege – Soins infirmiers, 106(1), 16-19.

Rex, C., Mahrer-Imhof, R., & Imhof, L. (2013). Gesundheitsbezogene Lebensqualität und Belastung pflegender Angehöriger sind von Stürzen der Betagten beeinflusst (Masterthesis). Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur.

Rex, C. (2015). Angehörige in der Gesundheitsversorgung: Was ändert sich mit dem Bundesratsbericht? Abendveranstaltung. Careum, Zürich, 15.01.2015.

Rex, C., & Bischofberger, I. (2015). Versorgungs- und Bildungsinnovation: Antrieb durch Erkrankte und Angehörige. Posterpräsentation nach Call for Abstracts. Internationaler Kongress APN & ANP. München, 04.09.2015.

Rex, C., & Fischer-Doetzkies, E. (2015). Mentorat durch Erkrankte und Angehörige im Studium: Ko-Produktion von Gesundheit live. Dreiländer-Tagung Health Universities. Winterthur, 10.09.2015.

Rex, C. (2014). Koordination durch die Spitex: Der Nutzen für Angehörige. Referat. Abendveranstaltung Careum Weiterbildung. Aarau, 14.05.2014.

Rex, C. (2014). Anstellung pflegender Angehöriger bei der Spitex. Erfahrungen und Know-how nutzen. Vortrag. 9. Alterstagung Bodensee. Rorschach, 06.11.2014.

Rex, C., & Bischofberger, I. (2014). Angehörige in der häuslichen Gesundheitsversorgung: Leistungserbringer/in oder Leistungsempfänger/in? Poster. Careum Congress 2014. Basel, 17.03.2014.

Bischofberger, I., Rex, C., & Giaquinta, R. (2013). Spitex: Koordinationsleistungen abrechnen – wie geht das? Workshop. SBK-Kongress. St. Gallen, 29.05.2013.

Rex, C. (2013). Angehörige in der Spitex: Der Nutzen von Assessmentinstrumenten. 22. Pflegesymposium. Schweizer Paraplegikerzentrum. Nottwil, 07.11.2013.

Rex, C. (2015). Care- und Case Management: Betroffene reden mit. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/ipe-coordination-2/

Rex, C. (2015). Food4Thought #3: Care- und Case-Management. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/ipe-coordination-1/

Rex, C. (2013). Beitrag zum Nationalen Spitex-Tag «Spitex – die attraktive Arbeitgeberin». Spitex-Zeitung Kanton Zürich.