Jörg Haslbeck

2016

Haslbeck, J. (2016). Experten aus Erfahrung: Peers, chronische Krankheit und Selbstmanagementförderung. Padua, 11(1), 65–71. doi:10.1024/1861-6186/a000295

Zanoni, S., Gabriel, E., Salis Gross, C., Deppeler, M., & Haslbeck, J. (2016). Selbstmanagementförderung bei chronischer Krankheit für Menschen mit Migrationshintergrund: ein Gruppenkurs mit Peer-Ansatz als Beitrag zu gesundheitlicher Chancengerechtigkeit. Das Gesundheitswesen. doi:10.1055/s-0042-108580

Zanoni, S., Schwind, B., & Haslbeck, J. (2016). Menschen mit Migrationshintergrund beteiligen: Anpassung eines Selbstmanagementprogramms bei chronischer Krankheit. Clinicum, (6), 68–70. PDF

 

2015

Haslbeck, J. (2015). Das Stanford Selbstmanagementprogramm «Gesund und aktiv leben» (Evivo). Journal Gesundheitsförderung, 1, 22–23. Verlag

Haslbeck, J. (2015). Gesundheitskompetenz, chronische Krankheiten und «peer-to-peer healthcare». Spectra – Gesundheitsförderung und Prävention. Volltext

Haslbeck, J., & Steudter, E. (2015). Beim Umgang mit Medikamenten unterstützen. pflegen: palliativ, 7(25), 30–32.

Haslbeck, J., Zanoni, S., Hartung, U., Klein, M., Gabriel, E., Eicher, M., & Schulz, P.J. (2015). Introducing the chronic disease self-management program in Switzerland and other German-speaking countries: findings of a cross-border adaptation using multiple-methods approach. BMC Health Research, 15(576). doi:10.1186/s12913-015-1251-z

Klein, M., & Haslbeck, J. (2015). Mit chronischer Krankheit arbeiten – (k)ein Problem?: Strukturierte Gruppenprogramme zur Förderung von Selbstmanagement und Gesundheitskompetenz bei Erwerbstätigkeit. ASU – Zeitschrift für medizinische Prävention, 50(11), 788–793. Volltext

 

2014

Haslbeck, J., Schumacher, S., & Kickbusch, I. (2014). Der Careum Congress 2014 bot Highlights zuhauf: Kompetenter Patient und Bürger – mehr Empowerment von Fachpersonen. Clinicum, 11(2), 49–52. PDF

Klein, M., & Haslbeck, J. (2014). Leben mit chronischen Wunden – Selbstmanagement fördern: How to live with a chronic wound – Self-management support. Wund Management, 8(1), 9–12.

 

2013

Haslbeck, J., Klein, M., & Schumacher, S. (2013). Selbstmanagement bei Krebs fördern: Partizipation und Partnerschaften im Krankheitsverlauf. Onkologiepflege, 7(3), 5–8. Volltext

 

2012

Haslbeck, J. (2012). Selbstmanagementförderung: Empowerment zu gesundheitsbewusstem Leben mit chronischer Krankheit am Beispiel von Evivo. Care Management, 5(1), 23–26.

Haslbeck, J., Felber Dietrich, D., & Stutz Steiger, T. (2012). Masterclass der Allianz Gesundheitskompetenz. Public Health Schweiz Newsletter, (1), 3. Volltext

Haslbeck, J., McCorkle, R., & Schaeffer, D. (2012). Chronic Illness Self-Management While Living Alone in Later Life: A Systematic Integrative Review. Research on Aging, 34(5), 507–547. doi:10.1177/0164027511429808

 

2011

Haslbeck, J. (2011). Chronisch krank, alt und allein: Erkenntnisse zum Selbstmanagement aus der Literatur. Pro Alter, 43(2), 55–59.

Haslbeck, J. (2011). Selbstmanagementförderung: Empowerment zu gesundheitsbewusstem Leben mit chronischer Krankheit. Pro Alter, 43(4), 44–48.

Haslbeck, J. (2011). Selbstmanagementförderung bei chronischer Krankheit - quo vadis? Pflege, 24(3), 159–160. doi:10.1024/1012-5302/a000116

Haslbeck, J., & Schaeffer, D. (2011). Selbstverantwortung im Gesundheitswesen, diskutiert am Medikamentenmanagement aus Sicht chronisch kranker Patienten. Das Gesundheitswesen, 73, e44-e50. doi:10.1055/s-0030-1247539

 

2010

Haslbeck, J. (2010). Do it yourself: Für ein selbstverantwortliches Management chronischer Krankheit braucht es neue Ansätze. Care Management, 3(6), 20–21.

Haslbeck, J. (2010). Medikamentenmanagement aus Sicht chronisch Erkrankter: Forschungsbedarfe und -trends. Public Health Forum, 18(1), 30.e1-30.e3. doi:10.1016/j.phf.2009.12.017

Haslbeck, J., & Egli, K. (2010). Patientenbildung. Public Health Schweiz Newsletter, (1), 10. Volltext

2016

Haslbeck, J., Mohylova, M., Zanoni, S., Stutz Steiger, T., & Amstad, H. (2016). Patienten und Angehörige beteiligen: Einbezug von Betroffenen bei Akademie-Projekten im Bereich «Gesundheit» – Bericht zuhanden der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (vol. 11 No. 10). Bern. PDF

Kompetenzzentrum Patientenbildung (2016). Machtfaktor Patient: Gesundheit gemeinsam gestalten. Zürich: Careum Stiftung. Volltext

WHO-Regionalbüro für Europa (2016). Gesundheitskompetenz: Die Fakten. Hg. von I. Kickbusch, J. M. Pelikan, J. Haslbeck, F. Apfel, & A. D. Tsouros. Zürich: Kompetenzzentrum Patientenbildung, Careum Stiftung. Volltext

 

2015

Haslbeck, J., Klein, M., Bischofberger, I. & Sottas, B. (2015). Leben mit chronischer Krankheit. Die Perspektive von Patientinnen, Patienten und Angehörigen (Obsan Dossier 46). Neuchâtel: Schweizerisches Gesundheitsobservatorium. Volltext

Lorig, K., Holman, H., Sobel, D. et al. (2015). Gesund und aktiv mit chronischer Krankheit leben (3. Aufl.). Hg. von J. Haslbeck, S. Zanoni, & I. Kickbusch. Zürich: Careum Verlag. Verlag

 

2010

Haslbeck, J. (2010). Medikamente und chronische Krankheit: Selbstmanagementerfordernisse im Krankheitsverlauf aus Sicht der Erkrankten. Bern: Hans Huber.

Haslbeck, J. (2017). Medication Literacy: Gesundheitskompetenz, chronische Krankheit und Selbstmanagement bei Medikamenten. In D. Schaeffer & J. Pelikan (Hrsg.), Health literacy. Forschungsstand und Perspektiven (S. 259–275). Bern: Hogrefe.

Schaeffer, D., & Haslbeck, J. (2016). Bewältigung chronischer Krankheit. In M. Richter & K. Hurrelmann (Hrsg.), Soziologie von Gesundheit und Krankheit (S. 243-256). Wiesbaden: Springer Fachmedien. doi:10.1007/978-3-658-11010-9

Haslbeck, J. (2015). Chronische Krankheiten und Multimorbidität. In Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (Hrsg.), Gesundheitskompetenz in der Schweiz. Stand und Perspektiven (S. 55–58). Swiss Academies Reports: Vol. 10. Bern: SAMW. Volltext

Haslbeck, J., & Schaeffer, D. (2013). Komplexe Medikamentenregime bei chronischer Krankheit – diskutiert am Beispiel kardiologischer Erkrankungen. In D. Nittel & A. Seltrecht (Hrsg.), Krankheit: Lernen im Ausnahmezustand? Brustkrebs und Herzinfarkt aus interdisziplinärer Perspektive (S. 211–221). Heidelberg: Springer.

2017

Kropf-Straub, S., Haslbeck, J. & Metzenthin, P. (2017). Welche Erfahrungen machen an Krebs erkrankte Menschen mit einem Symptommanagement – Patientenedukationstool? 19. Schweizer Onkologiepflegekongress. Bern, 23.03.2017.

 

2016

Haslbeck, J. (2016). Einführende Gedanken und Erkenntnisse zu Evivo, Kantonsspital Nidwalden. Verein Evivo Netzwerk. Stans, 21.01.2016.

Haslbeck, J., Fichtner, U., Iversen, M., Zanoni, S., & de Geest, S. (2016). Online self-management support for community-dwelling older adults (CDOA) living with chronic diseases – a pre-experimental multi-national study. SGG-SSG-Kongress «Alter@Technik», Fribourg, 29.01.2016.

Haslbeck, J. (2016). Empowerment- & Selbstmanagementprogramme bei chronischen Erkrankungen. Zukunft Prävention– Neue Strategien zur Prävention chronischer Erkrankungen. Kneipp-Bund e.V.; DAMiD e.V.; Barmer GEK. Berlin, 23.11.2016.

 

2015

Haslbeck, J. (2015). Patient perspective. Is the promise to involve patients being fulfilled? Swiss Clinical Trial Organisation SCTO. St. Gallen, 17.06.2015. doi:10.13140/RG.2.1.3958.2884

Haslbeck, J. (2015). Selbstmanagement von Patienten. Deutscher Krankenhaustag. Düsseldorf, 18.11.2015.

Haslbeck, J. (2015). Evivo «Gesund und aktiv leben». Ansatz & Evaluationsergebnisse. Fachveranstaltung Verein Evivo Netzwerk. Aarau, 20.04.2015.

Haslbeck, J. (2015). Selbstmanagementförderung – Internationale Erfahrungen. Kongress Armut und Gesundheit. Berlin, 05.03.2015. doi:10.13140/RG.2.1.4687.0561

Haslbeck, J. (2015). Selbstmanagementförderung Gesundheitskompetenz und Chancengleichheit. Ergebnisse einer «multiple method»-Studie. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Berlin, 09.10.2015.

 

2014

Haslbeck, J. (2014). «Machtfaktor Patient 3.0»: Einführung in das Programm. Plenarreferat. Careum Congress 2014. Basel, 17.03.2014.

Haslbeck, J. (2014). Selbstmanagementförderung am Beispiel von Evivo: Gesundheitskompetenz und Selbstmanagement bei chronischer Krankheit krankheitsübergreifend durch «peers» fördern. Vortrag. Gesundes Kinzigtal. Haslach, 26.02.2014.

Haslbeck, J. (2014). Medication Literacy: Towards a concept, its relevance and implications for interventions. Plenarreferat und Poster. International Symposium «Health Literacy – Strengthening Self-Management of People with Chronic Illness». Forschungsverbund NuV. Universität Bielefeld. Bielefeld, 30.10.2014.

Haslbeck, J., Klein, M., Schumacher, S., Eicher, M., & Schulz, P. (2014). Selbstmanagement bei chronischer Krankheit fördern: Befunde einer «multiple methods» Studie. Poster. Symposium «Versorgungsforschung – interdisziplinär und multiprofessionell». Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW). Bern, 04.11.2014.

 

2013

Haslbeck, J. (2013). Medikamente, chronische Krankheit und Selbstmanagement. Careum Weiterbildung. Aarau, 10.01.2013.

Haslbeck, J. (2013). Selbstmanagement und Gesundheitskompetenz: Was kann die Selbsthilfe aus internationalen Erfahrungen lernen? Selbsthilfekongress BAG Selbsthilfe und Barmer GEK. Berlin, 15.10.2013.

Haslbeck, J. (2013). Arbeitskreis «Wissen vermitteln: Kommunikation in der Medizin». Informeller Drei-Minuten-Input. Europäisches Forum Alpbach, 16.08.2013.

Haslbeck, J. (2013). Expertentum in eigener Sache: Mehr Gesundheit durch Patientenbildung? Paulus Akademie. Zürich, 17.04.2013.

Haslbeck, J. (2013). «Patienten haben mehr zu sagen!». Ein paar abschliessende Gedanken. Tagung. Careum Weiterbildung. Aarau, 19.11.2013.

Haslbeck, J. (2013). Partizipation von Patienten – eine Illusion? BMC-Kongress. Bundesverband Managed Care e.V. Berlin, 23.01.2013.

Haslbeck, J. (2013). Medikamente, chronische Krankheit und Selbstmanagement. Careum Weiterbildung. Aarau, 30.05.2013.

Haslbeck, J. (2013). Trotz Krankheit ein aktives und selbstbestimmtes Leben führen: Das Kursprogramm Evivo. Viva+ Gesundheitswoche Prävention. Solothurner Spitäler AG. Solothurn, 04.09.2013.

Haslbeck, J. (2013). Evivo – gesund und aktiv mit Krankheit leben: Einblicke – Erfahrungen – erste Ergebnisse. Fortbildungskonferenz SIDB-GICID. Bern, 06.09.2013.

 

2012

Haslbeck, J. (2012). Medikamente, chronische Krankheit und Selbstmanagement. Careum Weiterbildung. Aarau, 12.07.2012.

Haslbeck, J. (2012). Medikamente, chronische Krankheit und Selbstmanagement. Careum Weiterbildung. Aarau, 15.11.2012.

Haslbeck, J. (2012). Gesundheitskompetenz. «Ansatz – Bedeutung – Handlungsempfehlungen». Impulsreferat. Allianz Gesundheitskompetenz. Economiesuisse, Zürich, 26.09.2012.

Haslbeck, J. (2012). Gesundheitskompetenz bei chronischer Krankheit fördern: Das Selbstmanagementprogramm Evivo. ScienceComm. Science et Cité. Rapperswil, 27.09.2012.

Haslbeck, J. (2012). Bedürfnisse beim Medikamentenmanagement aus Nutzersicht. WE'G Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe. Aarau, 30.04.2012.

Haslbeck, J. (2012). Do it yourself!? Chancen und Grenzen von Selbstmanagement(-förderung) bei Menschen mit onkologischen Erkrankungen. St. Gallen, 06.09.2012.

Haslbeck, J., Gabriel, E., & Klein, M. (2012). Selbstmanagementförderung und Pflege. SBK-Kongress. Interlaken, 10.05.2012.

Klein, M., & Haslbeck, J. (2012). Chronische Schmerzen. Pro Senectute Kanton Zürich. Volketswil, 04.10.2012.

 

2011

Haslbeck, J. (2011). Medikamente und chronische Krankheit im Kontext von Selbstmanagementförderung, Patienten- und Familienedukation. ZHAW Gesundheit. Winterthur, 01.04.2011.

Haslbeck, J. (2011). CDSMP in Switzerland and German-speaking countries. Using a partnering approach to implement the Stanford self-management program. ENOPE Conference. Kopenhagen, 11.04.2011.

Haslbeck, J. (2011). Selbstmanagementförderung bei chronischer Krankheit. FHS St. Gallen, 20.10.2011.

Haslbeck, J. (2011). Die informierte Patientin – der informierte Patient. WE'G Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe. Aarau, 05.09.2011.

 

2010

Haslbeck, Jörg (2010): Careum Patientenbildung. Selbstmanagement- und Kompetenzförderung für Patienten – (inter-)nationale Beispiele. Basel, 05.05.2010.

2016

Haslbeck, J. (2016). Empowerment-Evidence: Stanford model in Europe. Hg. v. Careum. Careum Blog. http://blog.careum.ch/koproduktion-16/

Haslbeck, J. (2016). Gesundheitskompetenz: Die Fakten. Hg. v. Careum. Careum Blog. http://blog.careum.ch/koproduktion-17/

Haslbeck, J. (2016). Wie steht es um die Gesundheitskompetenz in der Schweiz?! Hg. v. Careum. Careum Blog. http://blog.careum.ch/koproduktion-20/

 

2015

Haslbeck, J. (2015). 5 Schritte zum erfolgreichen Health Blog. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/blog-easy-leitfaden

Haslbeck, J. (2015). Gesundheit gemeinsam gestalten: Co-creating health. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/koproduktion-2/

Haslbeck, J. (2015). Patienten an Forschung beteiligen. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/koproduktion-9/

Haslbeck, J. (2015). Patientensicht im Schweizer Gesundheitsbericht. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/koproduktion-12/

Haslbeck, J. (2015). Was ist Medication Literacy? Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/koproduktion-6/

 

2014

Eckhard, F. (2014). Chronisch krank, die grosse Herausforderung. Funkkolleg Gesundheit, Folge 25, HR Info, 19. Mai 2014. www.ardmediathek.de

Haslbeck, J. (2014). Ein «Kompass», um Selbstmanagement zu fördern? Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/gesundheitskompetenz-chronisch-krankheit/

Haslbeck, J. (2014). «Food for thought» on the power of patients 3.0. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/health-literature-1/

Haslbeck, J. (2014). Gesucht! Gefunden? Schweizer Taschenmesser zum Umgang mit Krankheit. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/aktiv-leben-gesundheitsbewusst-handeln/

Haslbeck, J., Schumacher, S., & Kickbusch, I. (2014). Das war der Careum Congress 2014. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/koproduktion-partizipation-empowerment/

Haslbeck, J., Schumacher, S., & Kickbusch, I. (2014). Looking back at Careum Congress 2014. Careum Blog. http://blog.careum.ch/blog/coproduction-engagement-empowerment/

 

2013

Diener, D. (2013). Lernen, mit Schmerzen umzugehen. Senso – Kundenmagazin Helsana, (3), 14–16.

 

2012

Ellner, S. (2012). Patienten in der Rolle der Experten: Die Stadt Zürich und die Careum-Stiftung fördern Selbstmanagement bei chronisch kranken Menschen. Neue Zürcher Zeitung, 23. März 2012.

Frauengesundheitszentrum hilft chronisch Kranken (2012). Kleine Zeitung, 23. Juli 2012.

Haslbeck, J. (2012). Aktiv mit Krankheit leben: Evivo-Kurse in Zürich. Wohnzeitung, (1), 4–5.

Zumbrunn, M. (2012). Hilfe zur Selbsthilfe für chronisch Kranke. Radio SRF 1, Rendez-vous, 2. November 2012. www.srf.ch