Perspektiven entdecken

Lernende und Studierende handeln mit Patientinnen und Patienten, Peers und Angehörigen selbstbestimmt und interprofessionell.

In der Beziehung zwischen Patientinnen und Patienten, Peers, Angehörigen und Gesundheitsfachpersonen gilt Selbstbestimmung: Patientinnen und Patienten geben ihre Zustimmung zu Behandlung und Versorgung durch Fachpersonen. Je nach Situation prägt sich dieser Umstand in der Praxis unterschiedlich aus: Was bedeutet das für beide Seiten? Wo liegen die Herausforderungen für Akut-, Langzeitpflege, Spitex und Psychiatrie?

In der Careum Summer School vom 9. und 10. Juli 2019 im Careum Auditorium entwickeln Lernende und Studierende mit Patientinnen und Patienten, Peers und Angehörigen Praxistipps, Checklisten und Handlungsmuster. Das Programm beinhaltet verschiedene Methoden und Reflexion von konkreten Situationen. Dadurch schärfen die Lernenden und Studierenden ihr Rollenbewusstsein in der interprofessionellen Zusammenarbeit. Sie sammeln Erfahrungen mit anderen Berufsgruppen und Bildungsstufen. Ihre erarbeiteten Resultate fliessen in die Praxis mit Blick auf den interprofessionellen Berufsalltag zurück.

Veranstaltungsdetails

9. und 10. Juli 2019, 09.00–16.00 Uhr, Careum Auditorium, Pestalozzistrasse 11, 8032 Zürich

Weitere Informationen

Bei Fragen steht Ihnen Alexandra Wirth von Careum Bildungsentwicklung gerne zur Verfügung. Richten Sie Ihr Anliegen einfach per Mail an alexandra.wirth@careum.ch.

Contact

Careum Education Development

Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zurich

T +41 43 222 50 00

E-mail