Interviews mit Young Carers und Fachpersonen

Wer bereits als Kind oder Teenager ein physisch oder psychisch krankes Familienmitglied pflegt oder betreut, empfindet diesen Zustand als normal. Die Ausnahmesituation gehört zum Alltag. Wie reagieren Young Carers, wenn sie hören, dass sie nicht alleine sind? Reden sie über ihre Situation oder ist sie ein Tabu? Wie reagiert der Familien- und Freundeskreis auf die häusliche Verantwortung?

Und: Sind Fachpersonen im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich überhaupt auf Young Carers sensibilisiert? Welche Unterstützungsmassnahmen sind wünschenswert?

In den folgenden Videos nehmen Young Carers und Fachpersonen Stellung zu diesen Fragen.