Interviews mit Young Carers

Gaétan Girardin, Sozialarbeiter, ehemaliger Young Carer

Gaétan kommt nicht nur beruflich mit pflegenden Angehörigen in Kontakt, er kümmert sich selbst schon seit jungen Jahren um seine psychisch kranke Mutter. Er machte bereits als Kind die Erfahrung, dass psychische Erkrankungen stigmatisiert und tabuisiert werden. Als Young Carer war er selbst mit Schamgefühlen konfrontiert und es fiel ihm damals nicht leicht, überhaupt über seine Situation zu reden oder fremde Hilfe anzunehmen.

1. Über den Begriff Young Carer (jeune aidant proche):

 

 

2. Wie man Young Carers unterstützen sollte:

 

 

3. Vision, was sich verändern sollte:

 

 


Kontakt

Forschungsinstitut
Careum Hochschule
Gesundheit

Pestalozzistrasse 5
CH-8032 Zürich

T +41 43 222 50 00
F +41 43 222 50 05

forschung@careum.ch