Careum Forum 2019

Kurzbericht

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die praktische Aus- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen? Erfahren Sie mehr im Kurzbericht vom Careum Forum 2019.

Schlaf wirkt Wunder

Careum Pflegesymposium 2020

Dienstag, 9. Juni 2020, 09.00–16.30 Uhr
Kultur & Kongresshaus, Schlossplatz 9, 5000 Aarau
Careum Weiterbildung

Guter Schlaf ist wohltuend. Er hält uns nicht nur gesund – er ist lebenswichtig. Aber nicht allen Menschen gelingt es, stressfrei durch die stets wiederkehrende Ruhephase zu kommen. Und so kann diese wichtige Zeit, in der sich Körper und Geist regenerieren, nicht richtig genutzt werden, um gestärkt in den Alltag zu starten und den täglichen Anforderungen zu trotzen.

Ist der Schlaf nicht mehr erholsam, hat das weitreichende Konsequenzen: Das Immunsystem wird geschwächt, die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit wird eingeschränkt. Unausgeschlafene Menschen sind weniger aufmerksam, ihnen unterlaufen mehr Fehler, sie sind weniger kreativ und schneller überlastet. Dies hat nicht nur gesundheitliche, sondern auch ökonomische Auswirkungen, denn Schlafmangel und Schlaflosigkeit verursachen sowohl für das Gesundheitswesen als auch für Arbeitgebende hohe Kosten. Die Schlaflosigkeit hat damit das rein Private längst verlassen, schlechter Schlaf hat die als «unausgeschlafen» bezeichnete Gesellschaft bereits als Ganzes erfasst.

Die Bedeutung des Schlafes wird vor allem in der Pflege und Betreuung deutlich. Als wichtige Ressource ermöglicht er Körper und Geist, sich von Krankheit und Operationen zu erholen. Er teilt 24 Stunden in Tag und Nacht und strukturiert damit den Alltag zuhause, im Heim oder im Spital. Pflegende unterstützen alte, kranke und pflegebedürftige Menschen dabei, ausreichend und erholsam zu schlafen. Und stossen dabei häufig an ihre Grenzen.

Was also tun, wenn der Sandmann den Schlaf partout nicht bringt? Wie kann Schlaf gefördert und Schlaflosigkeit gelindert werden? Wie können Menschen mit Demenz in ihrem veränderten Schlafbedürfnis unterstützt und begleitet werden? Wie wirken Schlafmittel und welche Pflegemassnahmen sind tatsächlich schlaffördernd? Und nicht zuletzt: Was können Arbeitgebende tun, damit Mitarbeitende ausgeschlafen und leistungsfähig ihren täglichen Aufgaben nachgehen können?

Nehmen Sie den Schlaf ernst und geben Sie ihm die Aufmerksamkeit, die er verdient. Erfahren Sie Anregendes und Ungewöhnliches, damit Sie erholsamen Schlaf herbeiführen können. Egal ob für Ihre Patientinnen und Patienten oder für sich selbst.


Contact

Careum Foundation

Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zurich

T +41 43 222 50 00

info@careum.ch