Careum Working Paper 8: Die Bildung der Gesundheitsberufe im digitalen Zeitalter

Die digitale Transformation verlangt einen Wandel im Bildungssystem der Gesundheitsberufe. Das Careum Working Paper 8 liefert dazu Postulate und Handlungsempfehlungen.

Die digitale Transformation des Gesundheitssystems stellt einen fundamentalen Veränderungs- und Innovationsprozess dar. Der digitale Wandel verändert Rollen, Kompetenzen und Kooperationen von allen Gesundheitsberufen massiv. Die heutigen Gesundheitsfachkräfte und die sich derzeit in Ausbildung befindende Generation sind darauf jedoch nicht vorbereitet. Darüber hinaus findet diese Qualifizierungslücke bisher wenig Beachtung in den Diskussionen zur Digitalisierung des Gesundheitssystems. Provokant lässt sich die Frage stellen: «Wir investieren aktuell Milliarden in Technologien. Müssen wir nicht parallel in die Qualifikation der Mitarbeiter im Gesundheitssystem investieren?»

11 Postulate und 17 Handlungsempfehlungen

Die Entwicklung geeigneter Bildungskonzepte ist ein nicht ausreichend adressierter Teil der Digitalisierungsstrategie. Das Careum Working Paper 8 nimmt sich diesem Thema unter besonderer Beachtung des DACH-Raums und interprofessioneller Kooperationen an. 11 Postulate und 17 Handlungsempfehlungen zeigen die aktuellen Herausforderungen und mögliche Lösungswege für die Aus-, Weiter- und Fortbildung der Gesundheitsberufe im digitalen Zeitalter auf. Das Careum Working Paper 8 bewegt sich in der Schnittmenge «Gesundheit – Digitalisierung – Bildung» und ist das Ergebnis eines mehrstufigen Prozesses zweier Expertenkommissionen.

Am Careum Dialog 2019 diskutiert

Beim Careum Dialog 2019 wurde das Working Paper mit rund 70 Entscheidungsträgern der Gesundheitsberufe, Patienten und deren Vertretern sowie Kostenträgern, Wirtschaft, Politik, Studierenden und Gesellschaft diskutiert. Die Handlungsempfehlungen wurden bezüglich Zustimmung und Relevanz eingeordnet und in einem abschliessenden kollaborativen Schreibprozess geschärft. Die Sichtweisen der Zielgruppen des Gesundheits- und Bildungssystems – Patienten und Studierende – wurden in zwei separaten Beiträgen aufgenommen. Eindrücke, Meinungen und Stimmungsbilder der Dialog-Teilnehmenden sind in das Working Paper eingebettet. Das Working Paper hat zum Ziel, die weitere Diskussion zu diesem hochrelevanten Thema anzuregen und strategische Prozesse auf Institutions- und Akteursebene im Sinne eines Bildungsmanagements im Gesundheitssystem zu fördern.

Der Careum Dialog 2019 nahm Bezug auf die Vorjahresveranstaltung. Am Careum Dialog 2018 diskutierten die Teilnehmenden über Chancen, Herausforderungen und Gefahren der Digitalisierung und erarbeiteten eine gemeinsame Erklärung zur digitalen Transformation in der Pflege.

Downloadversion

Careum Working Paper 8 im PDF-Format
Kurzfassung des Careum Working Papers 8 im PDF-Format

Druckversion

Sie möchten ein gedrucktes Exemplar des Working Papers 8 oder der Kurzfassung? Bestellungen nehmen wir gerne unter info@careum.ch entgegen.