CEO verlässt Careum

Geschäftsleiter Michael Gysi verlässt Careum im Mai 2020, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Er wird neuer Leiter des Amtes für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern.

Der CEO von Careum, Prof. Dr. Michael Gysi, hat sich entschieden, wieder in sein angestammtes Fachgebiet Naturschutz und Landwirtschaft zurückzukehren. Er wird die Leitung des Amtes für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern (LANAT) übernehmen. Er wird dieses Amt am 1. Juni 2020 antreten und bis dann die Geschäftsführung von Careum weiterhin wahrnehmen. Careum wird die Suche nach einem geeigneten Nachfolger oder einer geeigneten Nachfolgerin sofort in die Wege leiten.

Unter den gegebenen Umständen wird Hans Gut, Präsident des Stiftungsrates, Careum bis auf Weiteres in beratender Funktion zur Verfügung stehen. Sobald das Präsidium der Careum Stiftung neu besetzt ist, wird die neue Führungsperson sofort in den CEO-Suchprozess eingebunden. Die Suche ist soweit fortgeschritten, dass die Wahl eines neuen Präsidenten oder einer neuen Präsidentin der Careum Stiftung voraussichtlich im Frühjahr 2020 erfolgen kann.