Asset-Herausgeber

Provisorium auf dem Careum Campus

Um die steigende Nachfrage an Schulungs- und Büroräumen decken zu können, benötigt die Careum Stiftung mehr Raum. Dieser Bedarf wird in einem Provisorium vorläufig gedeckt werden, indem auf vier Geschossen rund 800 Quadratmeter anrechenbare Geschossfläche geschaffen werden. Das Provisorium wird als Elementbau in Holz in den inneren Hof des Areals, längs zur bestehenden Geländemauer erstellt. Im Erdgeschoss befinden sich, angegliedert an eine Erschliessungshalle, drei Schulungsräume. In den Obergeschossen sind Büroräumlichkeiten mit den entsprechenden Infrastrukturbereichen geplant.

Stand der Arbeiten

​​​​​​​Die Arbeiten am Gebäude selber sind grundsätzlich abgeschlossen. Am 12. Oktober 2020 wurde das Bauwerk dem Careum Betrieb erfolgreich übergeben.

Bis Ende Oktober 2020 sind nun noch die folgenden wesentlichen Arbeitsschritte geplant:

Freitag, 16. Oktober 2020:
Die Asphaltbeläge rund um das Provisorium werden ergänzt. Es ist daher mit erhöhten Immissionen (Lärm, Vibrationen und Asphaltgeruch) zu erechnen. Ebenso ist damit zu rechnen, dass die Mittagsruhezeit nicht eingehalten werden kann.

Woche vom 19. bis 23. Oktober 2020:
Es erfolgen die Fräsarbeiten im Deckbelag der Asphaltflächen (allenfalls erhöhte Lärmimmissionen). Die provisorische Passarelle im Bereich der Teichanlage wird entfernt. Die provisorische Rampe beim Lieferanteneingang beim Gebäude Careum 2 Nordost wird zurückgebaut. Danach ist das Areal wieder uneingeschränkt und über die gewohnten Wegführungen nutzbar.

Die Zeitfenster für einzelne witterungsbedingte Abschlussarbeiten (z. B. Pflanzungen, Graffitischutz) und Montagen von Einzelbauteilen mit speziellen Lieferfristen (z. B. Pollerleuchten) sind aktuell noch nicht definiert.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für den weiteren Ausbau des Careum Campus.

Fragen

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei:

Careum Liegenschaften
Moussonstrasse 4
8044 Zürich
T +41 43 222 50 23
E-Mail

Social Icons

Downloads