Skip to Content

Jobs & Karriere

«Die Gesundheitswelt der Zukunft denken» – Als eine der führenden Institutionen für zukunftsorientierte Bildungsfragen im Gesundheitswesen hat Careum es sich zur Aufgabe gemacht, massgebliche Impulse zur Weiterentwicklung des Gesundheitssystems zu geben.

Als gut orchestrierte Wissensorganisation zählt Careum auf kompetente, engagierte Fach- und Führungspersonen, multifunktional einsetzbare Teams sowie ergänzende und bereichernde Partnerschaften.

Hauptbild

Die  Careum Stiftung ist eine führende und unabhängige Institution für Bildung im Gesundheitswesen und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, massgebliche Impulse zur Weiterentwicklung des Gesundheitssystems besonders im Hinblick auf die vielfältigen Bildungsaufgaben zu geben. In der Careum Gruppe werden über 3000 Lernende und Studierende in modernster Lernumgebung im Hochschulquartier von Zürich unterrichtet, und die Gruppe ist in der Bildungsentwicklung und der Gesundheitsforschung tätig.

Die Careum Stiftung sucht per August 2020 oder nach Vereinbarung eine erfahrene, gut vernetzte, konzeptions-, kommunikations- und umsetzungsstarke Persönlichkeit zur Weiterentwicklung der strategischen Querschnittsaufgabe Gesundheitskompetenz (GK).

Bereichsleitung Gesundheitskompetenz (80–100 %)

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • Entwicklung und Stärkung der Gesundheitskompetenz in Kooperation mit externen Projektpartnern und Stakeholdern in Bildungs- und Gesundheitswesen, Unternehmen, Zivilgesellschaft und Forschung in der Schweiz
  • Auf- und Ausbau von Projekten (inklusive Drittmittelakquisition) mit kantonalen, nationalen und internationalen gesundheitspolitischen und wissenschaftlichen Entwicklungs- und Umsetzungspartnern
  • Zusammenarbeit mit und Unterstützung/Beratung der Bereichs- und Programmleitenden von Careum in der Konzipierung und Durchführung geeigneter Projekte zur Stärkung der Gesundheitskompetenz sowohl bei Gesundheitsberufen als auch bei Nutzern, Patienten und Angehörigen (inkl. Drittmittelakquisition)

Sie bringen mit:

  • Promotion oder Hochschulabschluss in Sozial- oder Gesundheitswissenschaften / Gesundheitsförderung und Public Health
  • Stärken im Management von komplexen und personenabhängigen Prozessen und Projekten sowie im Überzeugen, Verhandeln und Planen
  • Kenntnisse im Bereich Gesundheitskompetenz; wünschenswert auch von weiteren Ansätzen der Gesundheitsförderung und Public Health wie z.B. Patient Empowerment, Patientenbeteiligung, Selbstmanagementförderung und Leben mit chronischer Krankheit
  • Adressatengerechte und dienstleistungsorientierte Kooperationsstärke mit den o.g. Partnern
  • Strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise und kompetente Selbstorganisation
  • Forschungskompetenz bzw. Erfahrung in der Durchführung von Forschungsprojekten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Französischkenntnisse von Vorteil

Wir bieten:

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit im dynamischen Gesundheitsbildungssektor: Sie erhalten die Möglichkeit, ein neueres Tätigkeitsfeld der Stiftung selbständig und proaktiv zu massgeblicher Wirkung zu führen. Sie gestalten eine herausfordernde Position im Schnittfeld von Praxisentwicklung, Vernetzung, Agendasetting und Kommunikation.

Wir freuen uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen bis spätestens 30. Juni 2020 über unseren Bewerbungslink.
Ihre Fragen beantwortet gerne Annina Castellano (HR-Verantwortliche), +41 43 222 50 52, annina.castellano@careum.ch.

 


You may also be interested in the following topics You may also be interested in the following topics

Contact

Careum Foundation
Human resources

Annina Castellano
Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zurich

T +41 43 222 50 52
F +41 43 222 50 05

E-mail