Teaser_News

Aktuelles

Wir informieren Sie über alle Neuigkeiten rund um Careum. Damit Sie wirklich nichts verpassen, abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

Asset-Herausgeber


		Den Sprung in den Beruf erleichtern

Den Sprung in den Beruf erleichtern

Der Übertritt von der Schule in den Beruf prägt die weitere Laufbahn. Wie unterstützt man Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Betreuungs- oder Pflegerolle, damit ihnen dieser Schritt erfolgreich gelingt? Ein neues Projekt sucht Antworten.


		«Young Carers» Thema in den Medien

«Young Carers» Thema in den Medien

Kein Aprilscherz: Am Osterwochenende waren die neuesten Forschungsergebnisse von Careum über pflegende und betreuende Kinder und Jugendliche sowohl Thema in der «NZZ am Sonntag» wie auch in «20 Minuten».


		Grenzenlose Gesundheitskompetenz

Grenzenlose Gesundheitskompetenz

Für ayurvedische Behandlungen nach Indien: Ein indisch-schweizerisches Pilotprojekt zum Thema wird dank einer Überbrückungsfinanzierung zu einem grösseren internationalen und interdisziplinären Forschungsprojekt ausgearbeitet.


		GMA-Ausschuss zu Besuch bei Careum

GMA-Ausschuss zu Besuch bei Careum

Spezieller Gast: Prof. Dr. Carole Orchard von der University of Western Ontario in Kanada hielt in der Ausschusssitzung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung auf dem Careum Campus ein Referat.


		Poster präsentiert

Poster präsentiert

Dr. Sylvia Kaap-Fröhlich, Leiterin Careum Bildungsmanagement, hat mit einer Kollegin und einem Kollegen aus Österreich einen Beitrag zur Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin geleistet.


		Berufsbildung: Auch die Schweiz kann noch dazulernen

Berufsbildung: Auch die Schweiz kann noch dazulernen

Die Schweiz steht bei der Berufsbildung weltweit gut da. Aber es gibt noch Verbesserungspotenzial, wie Bildungsexpertin Dr. Ursula Renold im Careum Colloquium ausführte.



		Die vergessenen Helfer

Die vergessenen Helfer

Umfragen des Forschungsinstituts der Careum Hochschule Gesundheit liefern neue Erkenntnisse über pflegende und betreuende Kinder und Jugendliche in der Schweiz: Es sind weit mehr Betroffene als bisher angenommen.


		Young Carers: Situation verbessern

Young Carers: Situation verbessern

Übernehmen Jugendliche unvorbereitet Pflege- und Unterstützungsaufgaben, kann es sich negativ auf ihre psychische Gesundheit auswirken. Das Forschungsinstitut der Careum Hochschule Gesundheit erarbeitet und testet zusammen mit europäischen Projektpartnern Präventionsmassnahmen.


		Trends in der digitalen Bildung

Trends in der digitalen Bildung

Fachtagung «Digitalisierung in der Bildung» in Chur: Stefanie Stigler vom Careum Bildungszentrum und Nadia Garcia vom Careum Verlag haben aufgezeigt, wie E-Books beim Lernen und im Unterricht eingesetzt werden können.


		Peers: Einbezug von Experten aus Erfahrung

Peers: Einbezug von Experten aus Erfahrung

Wer sich für die Patientenperspektive im Gesundheitswesen engagiert, kommt am Thema «Peer» nicht vorbei. Dies zeigt eine Reportage von «10vor10». Auch das Forschungsinstitut der Careum Hochschule Gesundheit setzt auf die Unterstützung einer Peer-Mitarbeiterin.

Twitter

Kontaktbox_Careum_Kommunikation

Kontakt

Careum Kommunikation
Martina Hersperger

Pestalozzistrasse 3
CH-8032 Zürich

T +41 43 222 50 11
E-Mail